Zonta says NO

 ZONTA sagt NEIN zu Gewalt an Frauen

Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist eine der allgegenwärtigen Menschenrechtsverletzungen weltweit. Sie kennt keine nationalen oder kulturellen Schranken und betrifft Millionen Frauen und Mädchen sowohl in Friedenszeiten als auch in bewaffneten  Konflikten. Nach wie vor sind Frauen und Mädchen in aller Welt Opfer von Gewalt – auch in Deutschland.

 

„ZONTA sagt NEIN zu Gewalt gegen Frauen“ ist eine Kampagne von ZONTA International um das Bewusstsein zu schärfen und Aktionen zu veranlassen, die das Ende der Gewalt gegen Frauen weltweit zum Ziel haben: www.zontasaysno.com | www.zontasaysno.de

 

 

 

 

 

Seit 1991 findet jedes Jahr weltweit die Kampagne „16 Tage gegen Gewalt gegen Frauen“ statt.


Dieser Zeitraum ist bewusst gewählt: So hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen den 25. November als Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen ausgerufen. Der 10. Dezember wurde von den Vereinten Nationen zum Tag der Menschenrechte deklariert.

„ZONTA says NO“ knüpft an diese 16-Tage-Kampagne an und versteht sich als gemeinsames Dach zahlreicher lokaler und regionaler Projekte zur Bekämpfung und Verhinderung von Gewalt gegenüber Frauen und Mädchen.

Ziel der weltweiten Kampagne ist es zu zeigen, dass wir nicht wegschauen, sondern NEIN sagen zu Gewalt gegen Frauen. Zudem wirbt ZONTA um die Unterstützung für Maßnahmen zur Bekämpfung und die Prävention von Gewalt gegen Frauen und Mädchen.

Einen Höhepunkt zum Auftakt der Aktionstage bildet die internationale Aktion „Orange your City“.

In Heidelberg lässt hierfür der ZONTA Club Heidelberg das Gebäude des Kurfürst-Friedrich-Gymnasium vom 24. -31.11.2019 in orange erstrahlen.

Die Kampagnenfarbe „Orange“ lehnt sich an die Kampagnenfarbe von UN Women an und dokumentiert die Verbundenheit von ZONTA International mit den Vereinten Nationen. 

 

Termine & Events

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Mitgliederbereich