ZONTA wurde 1919 in den USA als erste weibliche Service-Organisation gegründet und war eine Pioniertat von Frauen für Frauen. Der erste deutschel ZONTA Club wurde 1931 in Hamburg gegründet. Er wurde offiziell 1937 aufgelöst, konnte sich jedoch nach dem Zweiten Weltkrieg wieder zusammenschließen. Nach der Gründung des nächsten Clubs 1952 in München entstanden bis heute in Deutschland weitere 120 ZONTA Clubs mit ca. 3.700 Mitgliedern (www.zonta-union.de).

Ziele, Aufgaben und Struktur von ZONTA:

- ZONTA engagiert sich weltweit für die Verbesserung der Stellung der Frau in rechtlicher, politischer und wirtschaftlicher Hinsicht

- ZONTA tritt weltweit für die Rechte von Frauen ein

- ZONTA engagiert sich lokal, national und international in Serviceprojekten für benachteiligte Frauen sowie in der Förderung begabter Frauen

- ZONTA-Mitglieder organisieren sich in Clubs. Mehrer Clubs bilden eine Area, eine Gruppe von Areas verschiedener Länder einen District. Derzeit gibt es weltweit 30 internationale Districte.

 

ZONTA IST

WEIBLICH, AKTIV, GUT ORGANISIERT, ABWECHSLUNGSREICH, KOMMUNIKATIV, INTERNATIONAL

Termine & Events

:: 10.07.2018

Verleihung des YWPA-Preises 2018

Preisverleihung YWPA und Vortrag der Preisträgerin des Wissenschaftspreises: Dr. Carolin ...weiter lesen »

:: 10.06.2018

Benefizkonzert in der Alten Aula der Universität Heidelberg / 19:30 Uhr

Der Zonta Club Heidelberg freut sich, nun zum zweiten Mal zu einem Benefizkonzert ...weiter lesen »

Mitgliederbereich